Brücke nach Israel - ein Nachmittag mit den Österr. Freunden von Yad Vashem

Ein Nachmittag unter Freunden fand am 2. September 2012 im jüdischen Seniorenzentrum Maimonides in Wien statt. Oberösterreichische Mitglieder des Freundeskreises waren zusammen mit ihren Kindern der Einladung von Esther Schulz gefolgt.

Nach der herzlichen Begrüßung wurden zunächst sowohl die Arbeit der Österreichischen Freunde von Yad Vashem als auch die Aufgaben und Anliegen der Jerusalemer Holocaust-Gedenkstätte Yad Vashem in einer Multimedia-Präsentation vorgestellt.

Im Anschluss daran gab es ein buntes Programm: die Kinder und ihre Eltern trugen jiddische und israelische Lieder vor. Eine Frauen- und Mädchentanzgruppe zeigte israelische Kreistänze und lud anschließend zum Mittanzen ein.

Mit viel Begeisterung wurde auch ein moderner Männertanz aufgenommen: acht Mitglieder des Freundeskreises - vom Großvater bis zum Enkel - präsentierten eine flotte Tanz- Interpretation des bekannten Liedes „Hine ma tov“.

In sehr herzlicher Atmosphäre wurden Geschenke ausgetauscht und neue Freundschaften geschlossen. Die überaus gastfreundliche Heimleitung lud das ganze Ensemble zum Mittagessen sowie zur Jause ein. Bei Kaffee und Kuchen fand der harmonische Nachmittag einen gemütlichen Ausklang.