Ausstellungen von Yad Vashem, Jerusalem

No Child's Play - Kein Kinderspiel

Der Soldat Tolkatchev an den Toren zur Hölle

Eigene Ausstellungen

Die Gerechten - Courage ist eine Frage der Entscheidung

Yad Vashem ehrt Menschen, die während des Holocaust jüdischen Mitbürgern geholfen haben, dass sie überleben oder auswandern konnten als sogenannte "Gerechte unter den Völkern".

In Zusammenarbeit mit der Johannes Kepler Universität Linz wurde in sorgfältiger Vorbereitung und mit wissenschaftlicher Unterstützung unter der Leitung von Univ.-Prof. Dr. Michael John ein Ausstellungsprojekt konzipiert, in dem die Zeit des Nationalsozialismus in Österreich und die Verfolgung der jüdischen Bevölkerung bis hin zum Holocaust dargestellt und vermittelt werden soll.

Im Zentrum dieser Ausstellung stehen ÖstereicherInnen, die jüdische MitbürgerInnen unter Lebensgefahr und ohne Gegenleistung vor der Vernichtung durch die NS-Schergen bewahrt haben. Diese Lebensretter zeichnet Yad Vashem mit dem Ehrentitel „Gerechte unter den Völkern“ aus.

Die Ausstellung wurde von 11. September bis 22. Dezember 2013 im Museum Arbeitswelt in Steyr/OÖ. gezeigt und im Mai 2014 in Graz eröffnet. Später soll sie in alle Bundesländer wandern.

Gefördert wird dieses Projekt vom Nationalfonds der Republik Österreich, vom Zukunftsfonds, vom Bundeskanzleramt sowie von mehreren Ministerien und Landesregierungen.

Für die weitere Finanzierung brauchen wir Ihre Hilfe. Bitte beteiligen Sie sich an der Spendenaktion.
Unsere Kontodaten sind:
Raiffeisenlandesbank Kompetenzcenter Urfahr BLZ: 34000 Kontonummer: 5024971
BIC: RZOOAT2L  | IBAN: AT32 3400 0000 0502 4971