07.11.2013

75 Jahre Novemberpogrome

Am 7. November veranstalteten die Österreichischen Freunde von Yad Vashem eine Gedenkstunde anlässlich des 75. Jahrestages der nationalsozialistischen Novemberpogrome. Vor 200 Gästen sprach der 91jährige Zeitzeuge Gottfried Leitner, der als Jugendlicher die Zerstörung der Linzer Synagoge miterlebt hatte und kurzentschlossen eingeschritten war.

Im Anschluss an die Gedenkstunde fand eine Führung durch unsere Ausstellung Die Gerechten. Courage ist eine Frage der Entscheidung statt.

Lesen Sie mehr...

 

Ausstellungseröffnung in Steyr

Nach jahrelangen Vorarbeiten und intensiven Recherchen ist es nun soweit: am 11. September konnten die Österreichischen Freunde von Yad Vashem ihre groß angelegte Ausstellung über die österreichischen Gerechten unter den Völkern feierlich eröffnen. 400 geladene Gäste nahmen an der Ausstellungseröffnung im Museum Arbeitswelt in Steyr teil. Die Schau stellt die mutigen Rettungstaten der 90 bekannten österreichischen Judenretter während der NS-Zeit dar - und sie enthält auch eine wissenschaftliche Sensation: einen Koffer voller bisher unbekannter Dokumente und Fotos aus dem Nachlass des Wiener Gerechten Julius Madritsch.

Lesen Sie mehr...

 

Am 4. März 2013 feierten die Österreichischen Freunde von Yad Vashem im prunkvollen Festsaal des Wiener Rathauses ein besonderes Jubiläum: Ihr zehnjähriges Bestehen. Festredner der Jubiläums-Generalversammlung waren Bundespräsident Dr. Heinz Fischer sowie die Ehrenpräsidentin des Freundeskreises, Nationalratspräsidentin Mag.a Barbara Prammer.

Innenministerin Mag.a Johanna Mikl-Leitner, Israels Botschafter Aviv ShirOn, Wiens Oberrabbiner Prof. Paul Chaim Eisenberg und der Wiener Kulturstadtrat Dr. Andreas Mailath-Pokorny richteten Grußworte an die versammelten Mitglieder. Aus Jerusalem kam die Chefhistorikerin Yad Vashems, Univ.Prof. Dina Porat, zur Generalversammlung nach Wien. Unter den Ehrengästen fanden sich weiters Sozialminister Rudolf Hundstorfer, Landwirtschaftsminister DI Nikolaus Berlakovic sowie Altbundeskanzler Dr. Franz Vranitzky.

Lesen sie mehr... 

 

Am 28. Jänner 2013 luden die Österreichischen Freunde von Yad Vashem und die Stadt Linz wieder gemeinsam zu einer Gedenkstunde anlässlich des internationalen Holocaust-Gedenktages ins Alte Linzer Rathaus ein. Im Pressezentrum des historischen Gebäudes las die Vorarlberger Jung-Autorin Maya Rinderer Passagen aus ihrem viel beachteten Debutroman "Esther".

Lesen Sie mehr...